Schrottplatz Backnang

Schrottplatz Backnang
4.9 (97.5%) 8 Bewertungen

Falls Sie nach einem Schrottplatz in Backnang Ausschau halten, möchten Sie wohl Altmetall oder auch einen PKW entsorgen. Dabei ist der Name „Schrottplatz“ im Prinzip nicht mehr up to date. Auf einem neuzeitlichen Schrottplatz wird keinesfalls nur Schrott gelagert, sondern bereits seit vielen Jahren einer geordneten Wiederaufbereitung zugeführt. Die Autoverwertung dürfte exclusiv von einem zertifizierten Betrieb ausgeführt werden. Möchten Sie ihr KFZ endgültig abmelden, benötigen Sie für die KFZ-Zulassungsstelle den Verwertungsnachweis der zertifizierten Altauto-Annahmestelle.

Autoverwertung in der Nähe Backnang und Umgebung

Auf der folgenden Karte sehen Interessenten Schrottplätze in der Nähe von Backnang. Mit dem Klick auf die rote Kennzeichnung sehen Sie Rezensionen, Adresse sowie Öffnungszeiten des entsprechenden Schrottplatzes:

Momentane Schrottpreise checken

Jede Schrottart hat einen charakteristischen Preis. Dieser Preis für den jeweiligen Schrott wird bestimmt von dem Recycling Potential. Der Preis einer Tonne Schrott kann zwischen wenigen EUR bis zu eintausend EUR reichen, je nach Sorte und Qualität.

Altmetallpreise haben ständige Abweichungen und sind aus diesem Grund nicht über einen längeren Zeitraum bindend festgelegt . Deshalb werden Schrottpreise jeden Tag neu bestimmt und setzen sich aus diversen Faktoren zusammen. Zum einen sind Altmetallpreise von Angebot und Nachfrage abhängig. Je geringer die Verfügbarkeit und je größer die Nachfrage nach Schrott ist, desto höher ist verständlicherweise der Preis. Des Weiteren ist die Art des Schrotts entscheidend.

Aluminiumschrott, Elektroschrott, Mischschrott, Gussschrott und Kupferschrott – der Preis wäre je nach Schrottart unterschiedlich hoch . Des Weiteren wäre die Beschaffenheit des Schrotts sowie des Altmetalls von Bedeutung. Je nach dem Grad der Verschmutzung und der Sortenreinheit des Schrotts ändert sich auch entsprechend der Preis . Zu guter Letzt muss auch die Menge des Altmetalls berücksichtigt werden. Mit ansteigender Quantität und hohem Metallverhältnis erhöht sich verständlicherweise auch der Preis, den man für den Schrott erreichen kann.

Recylinghof für Schrott

Für eine Wiedergewinnung des teuren Altmetalls gibt es viele Gesetze sowie Verordnungen. Man unterscheidet verschiedene Schrottarten .

Den besten Preis erzielt man für Altmaterial aus puren Metallen:

Auch Legierungen könnten einen ordentlichen Schrottpreis erreichen:

  • Scherenschrott
  • Kupfer Kabel
  • Kupfer Millberry
  • abisoliertes Kupferkabel
  • Kupfer Rohr
  • Kupfer Draht
  • abisoliertes Kabel
  • Reinzinn
  • Zinnschrott 99%
  • Alu Profile
  • Altzink
  • Aluguß
  • Zinnkrüge
  • Zinnschrott 40% (Lötzinn)
  • Kupfer Schienen
  • Messing Späne
  • V4A
  • Aluminiumkabel
  • Hartmetall (Wendeplatten)
  • Mischschrott/ Sorte 2
  • Scherenschrott
  • Alu Geschirr
  • Aluminiumblech/Profile ohne Anhaftung – Sorte 1
  • Elektromotoren
  • Kupferkabelschrott mit Stecker
  • Zinnschrott 90-95% (Teller)
  • MS 58
  • Edelstahlschrott (V2A)
  • Kupferschrott
  • Zinkschrott
  • V2A abfälle
  • Träger

Altmetall ist vermutlich das beste Paradebeispiel für Wiederaufbereitung der Menschheitsgeschichte. Metall könnte hypothetisch beliebig oft, ohne nennenswerte Verminderung der Qualität, unter großer Hitze verflüssigt und neu verarbeitet werden. Tatsächlich ist es ein seltenes Musterbeispiel von richtigem Recycling. Dabei wird aus dem Ausgangsstoff ein neuwertiges Erzeugnis identischer Güte und Konsistenz produziert.

Wer darf einen Schrottplatz in Backnang betreiben

Ein Ankauf sowie die Wiedergewinnung von Altmetall wird in Zeiten mangelnder Rohstoffe immer wichtiger. Auf dem Schrottplatz könnten Sie Schrott wie beispielsweise Kupfer, Aluminium oder Edelstahl abgeben. Mancher Schrottplatz bietet zusätzlich die Abholung des Schrotts an. Manchmal erhalten Sie hierfür noch einen ansehnlichen Preis. Auch das Auto können Interessenten auf dem Schrottplatz abstoßen und beseitigen.

Damit der Schrottplatz Ihr Auto verschrotten dürfte, braucht dieser zahlreiche Genehmigungen, z.B. eine Baugenehmigung. Auch müssten Brandschutz, Umweltschutz sowie Wasserrecht befolgt werden.

Werden auf einem Schrottplatz auch die Leistungen der Autoverwertung übernommen, müsste der entsprechende Schrottplatz dafür die erforderlichen Zulassungen beantragen und vorweisen können. Häufig liest man, dass jener Schrottplatz in Backnang ein zertifizierter Autoverwerter wäre. Der Autoverwerter zerlegt das Auto und legt es zunächst trocken. Jene Betriebsflüssigkeiten wie z.b. Bremsflüssigkeit, Benzin, Diesel, Getriebeöl beziehungsweise Motorenöl werden entfernt sowie umweltgerecht entsorgt. Danach würde das Auto demontiert und die brauchbaren Teile des KFZ’s weiterverwertet. Jene nicht verwertungsfähigen Teile werden entsorgt.

Die Zertifikate für einen Autoverwertungsbetrieb werden vom zuständigen TÜV nach der Überprüfung erteilt. Basis der Altfahrzeugverordnung sind die Richtlinie 2000/53/EG über Altfahrzeuge der EU und das Deutsche Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz. Eingetragen würde die anerkannte KFZ-Verwertung in das Verzeichnis der Gemeinsamen Stelle Altfahrzeuge der 16 Bundesländer (GESA).

Quellen:
deutsches Kreislaufwirtschafts- und Abfallgesetz
Gemeinsame Stelle Altfahrzeuge der 16 Bundesländer (GESA)

Tags

Weitere passende Beiträge

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Close